Branchenbuch Duisburg

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bezirksverband Duisburg  


Straße / Nr.: Düsseldorfer Str. 161
PLZ / Ort: 47053 DUISBURG
Land: DEUTSCHLAND
Telefon: 0203 / 280-1795
Fax:
URL: https://www.bdk.de/lv/nordrhein-westfalen/bv/duisburg

Kurzprofil




Am 28. September 1968 gründeten die beiden Kriminalisten Günter Tausch und Willi Knop aus Münster den Berufsverband der Kriminalpolizei, da sich viele Kriminalisten im Land nicht mehr durch die GdP vertreten sahen. Erstes Ziel war die gerechte Bewertung der kriminalpolizeilichen Arbeit, erste Forderung die Einführung der zweigeteilten Laufbahn für die Kriminalpolizei. n kurzer Zeit bildeten sich zahlreiche Bezirksverbände in Nordrhein-Westfalen mit hohen Mitgliederzahlen. Heute sind fast Zweidrittel aller Kriminalbeamten Mitglied im BDK. Der BDK leistet durch sein Wirken in der Öffentlichkeit, in der Politik und in der Polizei seinen gesellschaftlichen Beitrag für Innere Sicherheit.

Der BDK sieht es als seine Pflicht an, Fehlentwicklungen aufzuzeigen und geeignete Vorschläge für eine wirksame Kriminalitätskontrolle zu unterbreiten. BDK-Konzeptionen und Dokumentationen sind ein Ausdruck dieser Verpflichtung.

Stichwörter, Firmentätigkeit




Kriminalpolizei, kriminalpolizeilichen Arbeit, Kripo, Kriminalbeamten, Landeskriminalamt